D1 verliert Tabellenführung

PDFDruckenE-Mail

b_610_0_0_0___images_stories_galerie_20170910_d1_fototermin_Mannschaft3.jpegReichlich Tränen flossen am Sonntag nach dem Schlusspfiff des vorletzten Heimspiels unserer D1 in der Landesliga West gegen den Schweriner SC. Unsere Jungs verloren das völlig ausgeglichene Spiel am Ende mit 0:1. Wenig später war klar, dass man durch diese dritte Saisonniederlage die Tabellenführung nach 13 Spieltagen an den ESV Schwerin verloren hat.

Die Schweriner gewann bei Nossentiner Hütte mit 4:2 und haben zwei Spieltage vor Saisonende nun zwei Zähler Vorsprung vor dem FC Schönberg. „Ganz gleich wo wir am Ende landen, die Jungs haben schon jetzt eine Supersaison gespielt. Dass wir bis zum Schluss um den Titel mitspielen, hatte kaum jemand zu Saisonbeginn erwartet“, sagte Trainer Wilfried Rohloff. Leider haben die Schönberger Jungs in der entscheidenden Meisterschaftsphase mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Während Colin Nilius ohnehin bis Saisonende ausfällt, mussten gegen den Schweriner SC mit Kapitän Dustin Gebauer und Hinrich Poteradi zehn Minuten vor dem Ende zwei weitere Leistungsträger verletzungsbedingt passen. Das kurzzeitige Durcheinander nutzten die Gäste zum spielentscheidenden Treffer. Leider kommt noch hinzu, dass einige Spieler derzeit nicht ihr Leistungspotential abrufen können. Nach dem 0:1 versuchten unsere Jungs zwar noch einmal alles, doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr. Nun konzentrieren sich unsere Jungs auf die letzten beiden Spiele am 3. Juni in Hagenow und am 17. Juni zu Hause gegen die SG Ludwiglust/Grabow.